Ein Urlaub mit Hund will gut geplant sein. Im Internet findest du über 150.000 hundefreundliche Unterkünfte. Ganz egal, ob du ein Ferienhaus, Chalet, eine Berghütte oder ein Hotel für deinen Urlaub mit Hund suchst – Familien mit Hund sind längst zu einer attraktiven Zielgruppe geworden und deshalb gibt es inzwischen ein breites Angebot.

Urlaub mit Hund

Passende Unterkünfte für Urlaub mit Hund findet man inzwischen weltweit und es gibt zahlreiche Hotels und Pensionen, in denen ein oder sogar mehrere Hunde herzlich willkommen sind. Bei der Reise ins Ausland sind unterschiedliche Einreisebestimmungen zu beachten, außerdem gelten dort womöglich spezielle Verhaltensregeln, die du vor dem Urlaub unbedingt kennen solltest.

Sommerferien mit Hund

Ausgedehnte Spaziergänge in der Abendsonne und ein Hund, der freudig herumtollen kann. Wenn der Sommer beginnt, steigt die Lust auf Urlaub und manche Reise wird spontan begonnen. Damit es auch für deinnen Hund eine schöne Zeit wird, solltest du frühzeitige verschiedene Aspekte bedenken:

  • Ruhige Umgebung: Hunde hören immer und Hunde möchten immer aufpassen. Eine neue Umgebung bedeutet für deinen Vierbeiner Stress. Frage deshalb im Hotel nach einem ruhigen Zimmer, am besten am Ende vom Gang und weit weg vom Aufzug und Treppenhaus.
  • Genug Wasser. Für uns ist das nächste Lokal nur ein paar Meter entfernt aber dein Hund hat natürlich auch Durst. Gerade in warmen Ländern und Regionen ist der Wasserbedarf überproportional groß. Nimm deshalb immer eine PET Flasche mit Wasser mit und fülle Sie in Restaurants einfach auf. Wenn du dann noch ein kleines Schälchen als Napf dabei hast, wird der Urlaub mit Hund garantiert super!
    Hinweis: in einigen Ländern ist das Leitungswasser für Menschen nicht zum Verzehr geeignet. Dies gilt natürlich auch für deinen Hund. Von den Keimen im Wasser kann er Durchfall bekommen und dein Hund krank werden.
  • Sommer, Sonne, Sonnenschein! Wenn dein Urlaub in den Hochsommer fällt droht einem Hund schnell ein Hitzeschlag. Achte deshalb darauf, dass er sich viel im Schatten aufhält und plane große Spaziergänge eher für den Abend.
  • Hunde lieben die Gewohnheit. Wenn du zuhause um 8:00 mit ihm einen langen Spaziergang machst, dann behalte diese Gewohnheit auch im Urlaub bei. Auch wenn du vielleicht gerne ausschlafen würdest. Zur Gewohnheit gehören auch Gerüche die er kennt. Sein Hundebett oder die Hundedecke gehören deshalb auf jeden Fall ins Reisegepäck.

Urlaub mit HundGünstiger Urlaub mit Hund

Bei vielen Hotels ist dein Hund ein gern gesehener Gast. Damit du deinen Urlaub mit Hund zum Bestpreis findest, kannst du Vergleichsportale wie z.B. Check24 nutzen. Dort gibt es nach deiner ersten Reise einen 50,- Euro Gutschein für die nächste Reise. Gutes Taschengeld also, welches du super in Hundefutter oder ein schön Essen für dich investieren kannst. Vergleichsportal öffnen.